Weihnachtsaktion

Ein "Ferrari" für Anton*


Anton kann aufgrund einer verpfuschten Operation seine Beine nicht mehr bewegen. Im letzten Jahr haben Sie, liebe Freunde, durch Ihre großzügigen Spenden den Umbau seines speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Badezimmers ermöglicht.


Mit einem batteriebetriebenen "Auto" aus dem Baumarkt konnte sich Anton erstmals frei und ohne Rollstuhl drinnen und draußen bewegen und herumsausen – aus dem ist er nun aber herausgewachsen und leider gibt es solche Fahrzeuge nur für kleine Kinder. Anton wächst aber prächtig heran, steckt alle mit seiner guten Laune und Lebensfreude an und wird auch von seinen Geschwistern heiß geliebt.


Nun fanden wir jemanden, der für Anton ein neues Auto baut (siehe Fotos).


Die Daten dazu:

  • Holzauto ca. 120 cm

  • behindertengerecht

  • 500 Watt Elektromotor

  • elektronische Geschwindigkeitsregelung

  • voreinstellbare Maximalgeschwindigkeit (wichtig für die Eltern )

  • 2 Batterien à 12 V für ca. 2 Std. Fahrzeit

  • Steigvermögen ca. 15 %

  • hydraulische Scheibenbremse

  • Geschwindigkeitsmesser

  • elektrische Hupe

  • Zündschlüssel für Hauptschalter

  • verstellbarer Sitz

  • alle Steuerelemente sind in einem hochklappbaren Bedienerpannel integriert

Da es größenmäßig verstellbar ist, kann er es viel länger fahren – und seine Unabhängigkeit erfährt einen glücklichen Höhepunkt.


Die reinen Materialkosten belaufen sich auf ca. 1.600,-- Euro plus ein Aufschlag für die Maschinennutzung.


Ob Sie uns wohl helfen mögen, Antons „Ferrari“ zu finanzieren?


Spendenkonto Deutschland

Sparkasse Heidelberg

IBAN: DE23 6725 0020 0009 2703 70

BIC: SOLADES1HDB

Verwendungszweck ANTON


Spendenkonto Schweiz

PostFinance

IBAN: CH47 0900 0000 6025 2808 9

BIC: POFICHBEXXX

Verwendungszweck ANTON

* Name geändert

Lösung von

Schwangerschaftskonflikten