7-Tage-Gebet von 13.–19. Juni 2022


Wir müssen aus unseren Sorgen für den Anderen Gebete werden lassen. (Dietrich Bonhoeffer)

„Der größte Zerstörer des Friedens in der Welt von heute ist die Abtreibung. Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind töten darf, was kann dann dich und mich davon abhalten, uns gegenseitig zu töten?“ (Mutter Teresa)

Parallel zum sichtbaren Krieg in der Ukraine tobt tagtäglich in Arztpraxen und Kliniken ein unsichtbarer Krieg gegen die ungeborenen Kinder. Dieser wird nun noch von der WHO befeuert, die das schrankenlose Morden bis zur Geburt fordert.

In dieser dramatischen Zeit erinnern wir uns daran, dass Gott uns mit dem Gebet das machtvolle Instrument gegeben hat, den Lauf der Weltgeschichte zu verändern.


Gebet hat einen langen Arm. Mit Gebet können wir alles erreichen.


Wir beten 7 Tage/24 Stunden

  • für ein Ende der Abtreibung!

  • für den Frieden in der Welt und in den Familien!

Bitte melden Sie sich an!



Lösung von

Schwangerschaftskonflikten